AsVIVA Ellipsen Crosstrainer mit 23 kg Schwungmasse, Magnetbremse und Multifunktionscomputer mit 16 Stufen und 12 Automatikprogramme

Februar 7, 2018 - Kommentar

AsVIVA | ELLIPSENTRAINER / CROSSTRAINER Ergometer E2&#65279, mit ca. 20 kg Schwungmasse und Proficomputer mit LED. Product Features Mit einer Schwungmasse von ca. 25 kg ist der Ellipsentrainer E3 Pro ideal als Fitnessgerät für Ausdauertraining geeignet Die Trainingsintensität lässt sich über den Mulitifunktionscomputer mit Bluetooth Fitness-App Steuerung optimal für jedermann einstellen Das vier-Achsensystem und der

AsVIVA | ELLIPSENTRAINER / CROSSTRAINER Ergometer E2&#65279, mit ca. 20 kg Schwungmasse und Proficomputer mit LED.

Product Features

  • Mit einer Schwungmasse von ca. 25 kg ist der Ellipsentrainer E3 Pro ideal als Fitnessgerät für Ausdauertraining geeignet
  • Die Trainingsintensität lässt sich über den Mulitifunktionscomputer mit Bluetooth Fitness-App Steuerung optimal für jedermann einstellen
  • Das vier-Achsensystem und der runde Bewegungsablauf ermöglichen ein gelekschonendes Training – leise im Betrieb – das Permanent-Magnet-System arbeitet verschleißfrei und geräuscharm
  • Durch das Take-To-Carry System kann der Ellipsen Crosstrainer einfach transportiert werden. Des Weiteren sind Transportrollen für einen einfachen Standortwechsel integriert
  • Lieferumfang: Ellipsentrainer und Ergometer AsVIVA E3 Pro App-Bluetooth, Fitnesscomputer, Netzteil, Deutsches Bedienungshandbuch inkl. Montageanleitung, Werkzeug für die Montage

Comments

Martin B. says:

Nach 6 Monaten Training… jeden zweiten Tag ist die Maschine immer noch ohne Klappern, Quietschen oder Rumpeln. Also dieses Teil ist schon ziemlich robust und auch schwer. Dadurch tanzt es auch nicht über den Teppich bei der Arbeit. Mechanisch 5 Punkte.Die Steuerung kommt da nicht mit. Die Beschreibung ist ein Witz und die möglichen Belastungsprofile sind Spielkram. Nichts lässt sich intuitiv einstellen und funktioniert so, wie man es von professionellen Geräten her kennt. Das hat mich letztlich zu einer einfachen Strategie bewogen: Zeit und Belastung eingeben, abarbeiten, fertig. So ackere ich mit 300 Watt 20 Minuten lang und ändere nur manchmal den begleitenden Radiosender.Das Zusammenspiel mit dem H1-Brustgurt von Pulsar klappt nur recht selten. Obwohl das Herzsymbol auf dem Display pulssynchron blinkt, werden zum Teil astronomische Pulsfrequenzen angezeigt. An manchen Tagen funktioniert es aber richtig. Woran das liegt, weiß ich nicht.Die…

Bla says:

sehr gut verarbeitet Der Elipsentrainer hat meine Erwartungen übertroffen. Er ist sehr gut verarbeitet. Das merkt man schon beim Zusammenbau. Es passt alles sehr exakt zusammen. Der ganze „Rumpf“ kommt schon fix und fertig.Beim Trainieren ist das Gerät sehr leise und gleitet schön. Da wackelt oder knackst nix. Ich habe erst ein paar mal drauf gestanden, bin aber schon ordentlich ins Schwitzen gekommen. Ich finde, dass das Gerät in Natura besser aussieht als auf den Fotos.

Schreibe einen Kommentar.

*